„Weiz – Start der „e-via2014 - DIE ELEKTRORALLYE

Weiz - die Stadt voll Energie – wird Ihrem Ruf wieder einmal gerecht, denn hier erfolgt am 19. September 2014 um 8:30 Uhr am Hauptplatz der Startschuss zur e-via2014

Von Weiz ausgehend wird die e-via2014 über landschaftlich wunderschöne Abschnitte mit Zwischenstopps in Pöllau, Kaindorf, Hartberg und im Burgenland nach Heviz in Ungarn führen. Am Folgetag geht es über Fürstenfeld und St. Margarethen wieder retour nach Gleisdorf, dem Ziel der zweitägigen e-Rallye. Waren es 2012 noch 22 Teams, werden dieses Mal 33 Teams zu je 2 Personen die Route von etwa 365 km an den 2 intensiven und spannenden Tagen lautlos und 100% elektrisch absolvieren. Beim Start in Weiz und bei allen Etappenzielen kann sich die Bevölkerung über den aktuellen Stand der E-Mobilität informieren und die derzeit am Markt erhältlichen e-Autos in Aktion sehen. Die Fahrer sind gerne bereit im persönlichen Gespräch ihre Fahrzeuge im Detail näher vorzustellen und ihre Praxiserfahrungen weiterzugeben. Die e-via wird aufzeigen, dass E-Mobilität auch im ländlichen Raum funktioniert und eine echte Alternative zu fossil betriebenen Fahrzeugen ist.

v.l.n.r.: Ingo Reisinger (Vize. Bgm. Stadtgemeinde Weiz – Stadtmarketing GmbH), Gundel Perschler (Energie Steiermark Mobilitäts GmbH), Christian Fraissler-Simm (Regionalentwicklung Oststeiermark)
Autos: BMW i3 (genau dieser fährt bei der e-via2014 mit) und Mitsubishi i-MiEV (auch ein i-MiEV wird dabei sein)

Weiterlesen...
 
Wirtschaftsregion Hartberg – ein Wirtschaftsraum mit Zukunft

Exkursion „Standortentwicklung -Gemeindekooperationen und Finanzausgleichsmodelle“

Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt – und die Wirtschaftsregion Hartberg soll eine lange, gemeinsame Reise aller beteiligten Gemeinden werden.

Am 22. Juli 2014 lud die Regionalentwicklung Oststeiermark im Rahmen des Projektes Wirtschaftsregion Hartberg, Vertreter der 5 Gemeinden zur Exkursion „Standortentwicklung – Gemeindekooperationen und Finanzausgleichsmodelle“ ein.

Weiterlesen...
 
City Cooperation – 24 Städte bewegen etwas

Das Projekt City Cooperation ist nun nach 6 erfolgreichen Jahren abgeschlossen

Viele für die Städte der Oststeirischen Städtekooperation (Bad Radkersburg, Fehring, Feldbach, Friedberg, Fürstenfeld, Gleisdorf, Hartberg und Weiz) wichtigen Vorhaben wurden über City Cooperation organisiert, umgesetzt und finanziert:

  • Audioguide der 8 Städte
  • Bewerbung des 8-Städte Gutscheins
  • e-Mobility-Rallye (e-via24)
  • Bewerbung von Highlight-Veranstaltungen (gemeinsame Veranstaltungsreihe)
  • Frühlingsbonuspass
  • 24 Städte Gutscheinheft
  • 24 Städte Magazin
  • uvm.

Weitere Informationen zu den Ergebnissen von City Cooperation finden Sie im HIER.

Weiterlesen...
 
Begegnungen – Vertrauen – Kooperation

LEADER Projekt „Bewusst x 2“ Abschlusskonferenz

Zur Abschlusskonferenz des Kooperationsprojektes „Bewusst x 2“ am 12.08.2014 kamen viele Interessierte und Beteiligte in die Gemeinde Sormás (in der Nähe der Stadt Nagykanizsa) in Westungarn.

Wie der Name des Projektes schon verrät, ging es um das Bewusstmachen der vorhandenen Ressourcen und der (Leit)Produkte in unserem Lebensraum. Kommunikation und Marketing, aber auch das Thema der „kurzen Versorgungsketten“ wurden gemeinsam weiterentwickelt.

Beide Regionen stehen vor denselben Herausforderungen. Wie können wir Menschen in unserer Region einen lebenswerten Raum bieten, wie können wir unsere Region stärken, indem wir die vorhandenen Ressourcen fördern und unterstützen?

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 20
Kontakt  •  Newsletter  •  Impressum  •  2012 Werbemühle